Hypnose / Hypnotische Trance

Die Hypnosetherapie ist eine der effizientesten, sanftesten und wirkungsvollsten Methode, um zu helfen.

Mit Hypnose lösen sich Blockaden indem die Ursachen der Probleme neu überschrieben werden und neue Lösungswege gefunden werden. Das ist die eigentliche Veränderungsarbeit.

Ich finde es faszinierend, wie unsere innere Bilder, verbunden mit einem starken Gefühl, unser ganzes System beeinflussen können.

So ist es doch unheimlich, wie die meisten Menschen sie jeden Tag unbewusst gegen sich oder die Umwelt verwenden, wie: “ich bin nicht gut / schön genug”, ”ich packe es nicht / ich kann das nicht”, “ich bin schuld”, etc.)

Fokussiere dich auf das, was du willst und nicht auf das, was du nicht willst!

Dein Unterbewusstsein bewertet nicht, es führt einfach nur aus. Es unterscheidet nicht, ob du dir etwas nur vorstellst oder ob es real passiert. Dein Gehirn wird dir deshalb helfen, indem es neurologische Verbindungen im Gehirn (Synapsen) knüpft, deine Vorstellungen ganz einfach umzusetzen.

Hypnotische Trance ist eine hochfokussierte Konzentration auf einen Vorgang im Innern bei gleichzeitiger sehr tiefer Entspannung den jeder Mensch bereits kennt. Vergleichbar mit dem Zustand unmittelbar vor dem Einschlafen, direkt nach dem Aufwachen, Tagträumen, in Gedanken schwelgen, relaxen, meditieren, Yoga, autogenes Training, Achtsamkeitsübungen oder beten. Es gibt verschiedene Tiefen des hypnotischen Zustandes.

Hast du diese Sätze schon mal gesagt?  „Sorry, ich war grad ganz wo anders“ oder „oh, ich war grad völlig vertieft“  – das ist Trance. In einen Gedanken vertieft.

Für mich ist es die reinste Form der Entspannung und Konzentration.

“Hypnose ist ein natürlicher psychologischer Prozess, bei dem das kritische Denkvermögen des Verstandes umgangen wird und eine Art von gezieltem Denken und Wahrnehmung errichtet wird.” Wikipedia